Home / Projekt: Fundriding

KHA_Header_ProjektFundriding

Fundriding quer durch Kambodscha

Fundriding – das bedeutet: 1.200 Kilometer auf dem Roller quer durch ein faszinierendes Land mit atemberaubenden Landschaften, Eintauchen in die Hilfsprojekte der Kleinen Hilfsaktion, emotionale Begegnungen mit Menschen in Gegenden, die kaum ein Tourist erreicht – und vor allem: Hilfe zur Selbsthilfe für die Menschen vor Ort. Denn jeder Fundrider ist nicht nur Reisender, sondern wird auch Entwicklungshelfer. Jeder gefahrene Kilometer leistet einen kleinen aber nachhaltigen Beitrag für die Entwicklungshilfe in Kambodscha. Jeder Fundrider hat die Aufgabe, Kilometersponsoren zu finden und mindestens 100 Cent pro gefahrenem Kilometer einzuwerben. Bei ca. 1.100 Kilometern fährt jeder Fahrer also mindestens € 1.100,- für Projekte des Kleine Hilfsaktion e.V. ein. Für die Sponsoren gibt es nach oben kein Limit ;-). Der Mindestbetrag für ein Kilometersponsoring ist 1 Cent/Kilometer. Alle Kilometersponsoren werden nach der Tour über den genauen Betrag informiert und erhalten nach Eingang der Sponsoringsumme auf dem Konto des Kleine Hilfsaktion e.V. eine steuerlich absetzbare Spendenbescheinigung. mehr Informationen >