Home / 8 Emergency-Projekt: So simpel kann hier ein Business entstehen

8 Emergency-Projekt: So simpel kann hier ein Business entstehen



DSC_8625

Noch immer sind wir mit Mr.Bong und dem Bürgermeister unterwegs. Wir besuchen eine alte Dame.  Sie ist Witwe und lebt alleine in einer Hütte, die nicht ihr gehört. Schnell erkennen wir, dass sie mental sehr schwach ist.

Die beiden Töchter haben sie verlassen. Die Hütte liegt in der Mitte einer Siedlung und hat eine gute Substanz. Als wir sie darauf ansprechen, was sie gerne tun würde, um sich ihren Lebensunterhalt zu verdienen, war die Geschäftsidee schnell geboren. Sie wünsche sich einen Kamm und eine Schere – Friseur denken wir sofort ;-). Der Friseursalon mitten im Dorf mit allem Schnick und Schnack…. unsere europäischen Köpfe sind schnell weg von der Realität. Bremse getreten und der Realität den Vorrang geben, ist angesagt.  Die kleine Hütte reicht für die Dame und auch hier war die bauliche Substanz für hiesige Verhältnisse in Ordnung.

Wir entschließen ihr ein wenig unter die Arme zu greifen, um ihrer Motivation, sich mit Haare schneiden über Wasser zu halten, zu unterstützen.

Maßnahmen im Einzelnen :

  • Arbeitstool für Friseure (zwei Spiegel, ein Kamm und eine Schere)
  • Schlafset (Matte, Decke, Kissen, Moskitonetz)
  • Küchenset (Topf, Wasserkessel, zwei Teller, Löffel, Gabel und Messer)
  • Biosandfilter
  • 50 KG Reis

  • Post teilen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

+ 86 = 90